· 

Hundeporträt mit Farbstiften und Wassertankpinsel

Oft habe ich einfach Lust zu zeichnen – ohne Auftrag.
Diesmal war das auch so.
Mir schwebte ein Boardercollie vor, weil mich diese Hunderasse seit vielen Jahren begeistert. Diese Hunde haben ein so aufgewecktes und aufmerksames Wesen und mir gefällt der eher zierliche Körperbau.
Ganz aus der Erinnerung kann ich diesen Hund nicht zeichnen, also mache ich mich auf Instagram auf die Suche nach einem Foto, das mir als Vorlage dienen könnte und werde fündig:

 

Als erstes zeichne ich mit Bleistift die Konturen und wichtigsten Linien vor.
Weil die fertige Zeichnung nicht dieses bestimmte Tier darstellen soll, gehe ich dabei freier vor, als bei einer Auftragsarbeit und achte nicht auf jedes Detail. Hier geht es mir einfach darum, einen BoarderCollie zu zeichnen - egal ob jedes Haar am "richtigen" Platz ist.

 

Dann setze ich mit dem wasserfesten Fineliner klarere Linien aufs Papier:

 

Nun färbe ich mit wasservermalbaren Farbstiften die einzelnen Bereiche vom Hund aus. Dabei muss ich nicht so genau arbeiten, weil es einfach darum geht, Farbpigmente ungefähr an der richtigen Stelle aufs Papier zu bringen, die ich dann im nächsten Schritt mit Hilfe von Wasser mit dem Papier verbinde .

 

Hier siehst Du, wie sich die Farbpigmente verändern, sobald ich sie mit dem Wassertankpinsel vermale. Die Farben werden intensiver, weicher, und lassen sich schön ineinander vermalen. Durch das Nassmachen werden sie im Papier fixiert und können danach nicht mehr wegradiert werden (solange noch kein Wasser in Einsatz kommt, geht das Radieren noch).

 

Nachdem ich mit dem Wassertankpinsel alle Bereiche bearbeitet habe, nehme ich immer wieder die Farbstifte zur Hand und füge dort weitere Farbpigmente hinzu, wo es noch nötig ist. Danach wieder mit dem Wassertankpinsel übermalen und so weiter...bis mir das Ergebnis gefällt.

 

Jetzt habe ich Lust, dem Boardercollie einen Namen zu geben und nenne ihn "Jessie" :-). Im Handlettering-Stil male ich diese Buchstaben überhalb der Zeichnung direkt aufs Papier.

 

Fertig!
 

Ich hoffe, es hat Dir Spass gemacht, bei der Entstehung dieses Hundeporträts dabei zu sein.

 

Herzliche Grüsse,
Mary


Verwendete Materialien Bestellen:

Das verwendete Material kannst Du gerne bei mir bestellen und je nach Bestellhöhe von tollen Geschenken profitieren.

Sende mir bei Interesse ein E-Mail oder rufe mich an.

 

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Bitte Besuche bei mir im Atelier telefonisch oder per Mail anmelden, vielen Dank.


Ich freue mich über jeden "LIKE" und Kommentar:

Kreativ-Atelier 1zigartig • Marianne von Allmen

Grafikerin & Künstlerin

Beatenbergstrasse 148 • CH-3800 Unterseen
Telefon 079 668 68 39 •  E-M
ail